„Lippekraft“ wirbt in Datteln: 185 Anteile gezeichnet

Olfen. Die Bürgerenergie-genossenschaft LippeKraft wächst weiter. Jetzt fand im Foyer der Stadthalle Datteln die zweite Zeichnungsrunde statt. Der Einladung zu dieser Veranstaltung folgten 45 Personen, die durch Norbert Möller, den Vorsitzenden der Genossenschaft, begrüßt wurden. Im Anschluss wurden die aktuell schon durch einen „Letter of Intent“ mit der katholischen Kirchengemeinde St. Amandus in Datteln abgesicherten Photovoltaik-Projekte vorgestellt. Hier werden in der nächsten Zeit Anlagen in einer Gesamtgröße von etwa 325 KWp auf dem St.-Amandus-Forum, dem Kolumbarium, dem Kindergarten St. Marien Dümmer sowie dem Kindergarten Franziskus geplant und umgesetzt.

Nachdem Norbert Möller die Möglichkeiten des Beitritts zur Genossenschaft und den Prozess bei der Zeichnung von Genossenschaftsanteilen erklärt hatte, wurde durch ihn der Gast von der Klimaschutzinitiative des Kreises Recklinghausen „regioklima“, Torben Stasch, begrüßt.

Der Koordinator für den Klimaschutz im Kreis Recklinghausen stellte anschaulich die Bemühung des Kreises in Sachen Klimaschutz dar und beschrieb dabei den „Vestischen Klimapakt“, der unter anderem die Zusammenarbeit mit Bürgerenergiegenossenschaften bei der Energiewende im Kreisgebiet Recklinghausen vorsieht.

Im Anschluss an die Vortrage ergab sich dann eine spannende Diskussion rund um die Themen Windkraft- und PV-Anlagen sowie kommunaler Wärmekonzepte und Ein-speisevergütungen. Am Ende des angeregten Abends wurden dann 185 Genossenschaftsanteile, mit einem Gegenwert von 46.250 Euro durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezeichnet.

Die Bürgerenergiegenossenschaft bedankt sich bei allen, die Mitglied geworden sind und dadurch sofort nachhaltige Energieprojekte direkt unterstützen. In Kürze wird es zudem möglich sein, entsprechende Antragsunterlagen für die Zeichnung von Genossenschaftsanteilen, über die Internetseite www.lippekraft.de herunterzuladen und Mitglied der Genossenschaft zu werden.

Die nächste Zeichnungsveranstaltung wird in Kürze in der Stadt Selm stattfinden.